Segelerfahrung mit Porta?

  • Ich denke, es geht nur mäßig. Das Porta ist zwar vergleichsweise breit, hat aber keinen Kiel, noch nicht einmal einen Kielstreifen. Ich würde den Wind nicht stärker von der Seite bekommen wollen :-(.


    Grüße
    Susanne

  • Moin,


    bei näherem Interesse - ich kenne jemanden der ein ungebrauchtes Segelkit verkaufen möchte!
    Sobald ich einen Preis kenne, stelle ich das hier im Forum ein!


    Wer heute schon mehr wissen möchte, der sende mir gern ein PN.


    Für alle einen sonnigen Tag heute!


    Sebastian

  • Wir haben gestern unser Porta 12 mit dem originalen Segelkit (Lateiner) bei Wind 2-3 auf dem Tollensesee eingeweiht. Da mein Sohn und ich vor zwei Wochen einen Segelkurs auf einer Jolle absolviert haben, hatten wir einen direkten Vergleich. Also mit einem Porta kann man segeln, aber natürlich nicht so sportiv wie mit einer Jolle. Für halben Wind hat man ja die Schwerter. Die Abdrift war in Ordnung. Ich hatte zuerst Bedenken Löcher dafür in den Rumpf zu bohren, mich dann aber doch getraut. Platzmäßig wird es im 12er für zwei Personen knapp, weil der Mast auf der ersten Bank steht und Baum und Wanten weiter einschränken.
    Was ich jedoch verändert habe ist die Befestigung des Travellers für die Großschot. Anstatt noch zwei Löcher in die Bordwand zu bohren, habe ich am Klappspiegel zwei Ösen angenietet (siehe Foto). Die kann man vielleicht auch noch für andere Sachen nutzen. Im nächsten Sommer geht es wieder unter Segel auf Tour. Das ist jedenfalls die leiseste Fortbewegungsmöglichkeit mit einem Porta ;-)


    Gruß
    Sascha

  • Moin,


    das ist der erste Segelbericht den ich gelesen haben!
    Toll, das ihr es gewagt habt und hier darüber berichtet. :thumbsup:


    Wenn Du noch ein paar mehr Fotos hast, über die nötigen Umbauten und das Aufriggen, wäre das klasse.


    Für mich wäre das keine Alternative, aber sehen würde ich das schon gern mal ...


    Beste Grüsse aus Hamburg


    Sebastian

  • Hallo ich bin Wolly , wir waren schon auf einer Talsperre gesegelt ,dass ging recht gut. Jetzt waren wir an der Ostsee und sind bei Windstärke 4 gekentert. Wir haben das Original Segelkit von Porta und haben uns jetzt entschlossen das Segel zu verkleinern mit 7,9 m² Segelfläche Ist das Porta Boot zu leicht . Ach ja, unbedingt die aufblasbaren Schwimmtaschen die unter die Bänke kommen mitnehmen.

  • Hallo Segler, bin schon oft mit dem 12er gesegelt, habe immer die Leine vom Baum locker in der Hand, versuche Böen zu erahnen;)und kann relativ schnell das Segel killen lassen... klappt nicht immer aber das kentern ist viel weniger geworden. Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel (Sektenschwert) LG Thomas